Articles

Was sind gute Daten? Und 5 Möglichkeiten, Daten für höhere Gewinne zu nutzen

Um Daten zu nutzen, müssen Unternehmen Zugang zu Qualitätsinformationen aus verschiedenen Quellen haben, die aussagekräftige Metriken liefern, aus denen sie einen Aktionsplan erstellen können.
Das Sammeln von Informationen ist nicht schwierig, insbesondere mit moderner Technologie, mit der Benutzer in Sekundenschnelle Millionen von Quellen durchsuchen können. Das Herausfiltern guter Datensätze, die umsetzbare Erkenntnisse liefern, kann jedoch eine umfassendere Aufgabe sein.
Daher sollten Organisationen die wesentlichen Elemente guter Daten verstehen und lernen, wie sie diese Informationen nutzen können, um Verkäufe und Gewinne zu fördern.

5 Merkmale guter Datensätze

5 merkmale guter Datensätze 1596000446 2897

Auf den ersten Blick mag das Sammeln großer Datenmengen einfach erscheinen, da Benutzer Schlüsselwörter in Suchmaschinen einfügen können, um relevante externe Inhalte zu füllen. Es gibt jedoch Schlüsselmerkmale, die Datensätze besitzen müssen, um sicherzustellen, dass sie in Geschäftsanalysen und Datenerkenntnisse umgewandelt werden können.
Die 5 Elemente eines guten Datensatzes umfassen –
1. Umfassende Datenkonsolidierung
Um einen umfassenden Überblick über ein Unternehmen oder einen bestimmten Betrieb zu erhalten, müssen Informationen aus einer Vielzahl von Datenquellen gesammelt werden. Die Suche nach neuen und unterschiedlichen Perspektiven gibt einem Datensatz mehr Kontext und schafft umfassende, umsetzbare Erkenntnisse.
2. Reduzierte sich wiederholende Daten
Durch die Minimierung von Duplikaten können Analysten eine Datenerfassung effizient durchsuchen, ohne Analysen wiederholen zu müssen. Duplikate können die Datenintegration verzögern, indem sie sich wiederholende Informationen hinzufügen und den Workflow behindern.
3. Standardisierung für Benutzerzugänglichkeit
Daten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen, sind in der Regel unterschiedlich formatiert und strukturiert, was die Verdauung erschwert. Daher sollten die Informationen so organisiert sein, dass sie für den Benutzer umfassend sind.
4. Schnelle Reaktionszeit
Einige umsetzbare Erkenntnisse sind zeitkritisch und erfordern daher einen sofortigen Zugriff auf Echtzeitdaten. Eine schnelle Reaktionszeit ermöglicht eine schnelle Entscheidungsfindung auf der Grundlage genauer Informationen und fördert die Funktionalität.
5. Einfache Integration
Informationen, die im Quellsystem stecken bleiben, sind für Unternehmen nutzlos und können nicht in weitere Berichte und Big Data-Analysen generiert werden. Durch die Integration bestehender Systeme müssen Mitarbeiter keine Lösungen durchforsten, um Daten manuell zu sammeln. Stattdessen zieht und konsolidiert die Integrationssoftware automatisch Informationen, vermeidet menschliche Fehler und verbessert den Workflow.

5 Möglichkeiten, wie Unternehmen ihre Daten nutzen können

5 wie Unternehmen ihre Daten nutzen können 1596000446 6944

Die Nutzung von Daten ermöglicht es Unternehmen, Rohinformationen in wertvolle verwertbare Erkenntnisse umzuwandeln. Um Daten erfolgreich nutzen zu können, müssen Unternehmen lernen, Informationen effektiv zu sammeln, zu analysieren und zu präsentieren.
Unternehmen können diese fünf Taktiken nutzen, um ihre internen Daten richtig zu nutzen –
1. Verwenden Sie Daten, um die Unternehmensmarke zu etablieren
Ohne eine Sammlung von Metriken Im Laufe der Zeit sind sich Unternehmen der stetigen und aufkommenden Trends in ihren Branchen nicht bewusst. Diese Muster helfen dabei, die Stärken und Schwächen eines Unternehmens zu definieren, sodass das Unternehmen neue Anstrengungen unternehmen kann, um die Identität seiner Marke besser zu etablieren und sich mit sich ändernden Trends weiterzuentwickeln.
Zum Beispiel eine Studie von Mint.com im Jahr 2009 zeigte sich, dass Redbox der beliebteste DVD-Verleih auf dem Markt war, während Netflix am wenigsten erfolgreich war. Seitdem hat Netflix sein Unternehmen jedoch umbenannt und bietet keinen DVD-Verleih mehr an, sondern dominiert die Branche der virtuellen Streaming-Dienste.
2. Erstellen Sie wirkungsvolle Präsentationen und Berichte
Viele Unternehmen schließen ihre Metriken und Diagramme einfach in eine Standardvorlage an, um Präsentationen zu erstellen. Während dies Zeit für die Vorbereitung sparen kann, wird die Verwendung derselben Berichtsmethode schnell uninteressant. Selbst wenn die vorgestellten Informationen bahnbrechend sind, dämpft eine sich wiederholende oder langweilige Präsentation ihre Wirkung.
Daher stellt die effektive Entwicklung eines gründlichen, auffälligen Berichts mit Kontext, umfassenden Metriken und Szenarien sicher, dass die Bedeutung der Daten klar und wirkungsvoll ist.
3. Verwenden Sie Visualisierungen in Marketing Ventures
Visuelle Hilfsmittel sind großartige Werkzeuge, um Aufmerksamkeit zu erregen und Daten in verdaulichen Formaten zu organisieren. Studien zeigen, dass Datenvisualisierungen 30-mal mehr Aufmerksamkeit beim Publikum erregen als Standardtextberichte und aufgrund ihrer Teilbarkeit eher viral werden.
Liniendiagramme können eine erhebliche Menge quantitativer Daten anzeigen, um den zeitlichen Verlauf anzuzeigen, während Balkendiagramme Metriken nach bestimmten Funktionen oder Elementen organisieren können, um ihre individuelle Leistung anzuzeigen.

5 wie Unternehmen ihre Daten nutzen können 1596000446 7817

4. Treffen Sie datengesteuerte Entscheidungen
Business Intelligence fördert datenbasierte Entscheidungen, um die Funktionalität von Abteilungen wie Vertrieb und Marketing zu verbessern. Durch die Überwachung von Metriken oder Key Performance Indicators (KPIs) können Unternehmen die Leistung verschiedener Vorgänge analysieren, um zu definieren, welche Funktionen verbessert werden müssen. Diese Rohinformationen können dann in umsetzbare Erkenntnisse und Datenanalysen umgewandelt werden, um Managementteams bei der Entwicklung eines Aktionsplans zu unterstützen.
Wenn ein Unternehmen beispielsweise zwei Werbeaktionen gleichzeitig startet, muss es die Leistung jeder Werbeaktion anhand von Verkäufen, Kundenverhalten und Nachfrageschwankungen überwachen. Ohne eine angemessene Datenanalyse können Marketingteams nicht definieren, welche Strategie effektiv ist und welche Elemente geändert werden müssen.
5. Offene Daten für externe Programmierer
Einige Unternehmen haben einen sogenannten „Hackathon“ veranstaltet, bei dem sie ihre Rohdaten veröffentlichen und es externen Analysten und Programmierern ermöglichen, die Informationen zu manipulieren und zu untersuchen. Dies ist zwar immer noch ein ungewöhnliches Konzept, ermöglicht es Unternehmen jedoch, den Inhalt ohne oder mit begrenztem zusätzlichen Aufwand durch eine neue Linse zu betrachten.
Yahoo ist dafür bekannt, das erste Hackathon-Event abzuhalten und praktiziert es immer noch regelmäßig. Als Facebook gestartet wurde, bewarben sie einen Hackathon für alle Mitarbeiter, aus dem moderne Funktionen wie der Like-Button, die Timeline und der Chat entwickelt wurden. Diese Veranstaltungen haben es Kreativen ermöglicht, Unternehmen, die eine neue Perspektive suchen, neue, innovative Ideen zu bringen.
Unternehmen, die Informationen aus internen und externen Quellen sammeln, müssen lernen, wie sie Daten zu ihrem Vorteil nutzen können. Gute Datensätze können wichtige Informationen über die Erfolge und Misserfolge eines Unternehmens enthalten, die die Produktivität steigern können, aber ohne ordnungsgemäße Verwendung unwirksam bleiben können. Daher sollten Unternehmen bestrebt sein, qualitativ hochwertige Informationen zu sammeln, zu analysieren und in umsetzbare Erkenntnisse umzuwandeln, um datengesteuerte Entscheidungen zu fördern.