Articles

Was Sie über die rechtliche Trennung wissen müssen

Die rechtliche Trennung in Nevada ist ein formeller Rechtsprozess, der viele Fragen einer Scheidung entscheidet, ohne offiziell eine Scheidung zu gewähren. Sie fragen sich vielleicht, was rechtliche Trennung in Nevada ist und ob es das Richtige für Sie.

Abhängig von Ihren spezifischen Details kann die rechtliche Trennung die richtige Option für Sie sein. Sie sollten einen erfahrenen Anwalt für Familienrecht in Las Vegas konsultieren, um die beste Wahl für Ihre individuellen Umstände zu treffen. Hier ist, was Sie über die rechtliche Trennung in Nevada wissen müssen.

Was ist rechtliche Trennung in Nevada?

Rechtliche Trennung in Nevada ist ein Gerichtsverfahren, das die meisten Dinge entscheidet, die in einer Scheidung gelöst werden, ohne tatsächlich eine Scheidung zu erklären. Eine rechtliche Trennung ist einer Scheidung sehr ähnlich, Der wichtigste Unterschied besteht jedoch darin, dass es kein Scheidungsurteil und kein Ende des Ehestatus gibt.

Die Trennung ermöglicht es den Parteien, unabhängig zu leben, und bestimmt die gesetzlichen Rechte und Pflichten jedes Ehepartners, ohne ein Scheidungsurteil zu fällen. Nevada revidierte Statuten 125.190 durch 125.270 listet die Gesetze in Nevada für die rechtliche Trennung auf.

Wer kann in Nevada eine rechtliche Trennung beantragen?

Jeder Ehepartner kann nach dem Gesetz von Nevada eine rechtliche Trennung beantragen. Die Gründe für die rechtliche Trennung nach Nevada Gesetz sind die gleichen wie die Gründe für die Scheidung.

Nevada ist ein unverschuldeter Scheidungsstaat, und Inkompatibilität ist der häufigste Scheidungsgrund. Jeder Ehegatte kann wegen Unvereinbarkeit eine rechtliche Trennung beantragen.

Benötigen Sie Hilfe beim Navigieren in einer potenziellen Trennung?
Nutzen Sie unser 24/7 Online-Tool, um Zeit mit einem unserer erfahrenen Anwälte zu planen.
Jetzt planen

Was wird bei einer Trennung entschieden?

Eine rechtliche Trennung entscheidet über die meisten der gleichen Fragen einer Scheidung. Das Gericht kann den Besitz von Immobilien wie dem ehelichen Zuhause vergeben. Sie können persönliches Eigentum wie Fahrzeuge vergeben.

Das Gericht kann das Sorgerecht und einen Erziehungsplan festlegen. Kindergeld und Ehegattenunterhalt sind weitere wichtige Überlegungen während einer rechtlichen Trennung. Das Gericht kann das Eigentum an Finanzkonten und anderen Vermögenswerten der Parteien feststellen. Jedes Problem, das während einer Scheidung entschieden werden könnte, kann während einer rechtlichen Trennung geteilt werden, es sei denn, das Gericht kann kein Scheidungsurteil fällen.

Wenn mein Ehepartner eine rechtliche Trennung beantragt, muss ich das ernst nehmen?

Ein Trennungsbeschluss ist ein vollstreckbarer Gerichtsbeschluss. Auch wenn die Bedingungen der Trennung ohne Auflösung des Ehebandes unfair oder unangemessen sind, Das Gericht kann seine Anordnung durchsetzen. Das macht es wichtig, die rechtliche Trennung ernst zu nehmen.

Wenn Sie nicht innerhalb der Frist eine Antwort beim Gericht einreichen, können Sie die Möglichkeit verlieren, an dem Fall teilzunehmen. Dann können Sie überrascht sein, sich mit einer Sorgerechts- und Unterhaltsverordnung zu finden, die nicht das beste Interesse der Kinder widerspiegelt. Sie könnten überrascht sein zu sehen, dass Sie aus dem ehelichen Haus bestellt werden oder dass Sie andere Vermögenswerte verlieren, die Ihnen gewährt wurden, wenn Sie nur an dem Fall teilgenommen hätten. Es ist wichtig, an den rechtlichen Trennungsverfahren teilzunehmen, um Ihrer Stimme Gehör zu verschaffen und das Gericht zu bitten, eine Trennungsanordnung zu erlassen, die angemessen, fair und im besten Interesse der Kinder ist.

Ein weiterer Grund, warum es wichtig ist, das Trennungsverfahren ernst zu nehmen, ist, dass sich viele Paare, die sich rechtlich trennen, scheiden lassen. Das Scheidungsurteil spiegelt oft die rechtliche Trennungsordnung wider. Jetzt ist es an der Zeit, das Gericht nach dem zu fragen, wonach Sie suchen, falls Sie sich letztendlich scheiden lassen. Wenn Sie sich nicht an das Gericht wenden und nach den Dingen fragen, nach denen Sie jetzt suchen, verlieren Sie möglicherweise Ihre Chance. Es ist wichtig, das Verfahren so ernst zu nehmen, wie Sie ein Scheidungsverfahren behandeln würden.

Was passiert mit Vermögen und Schulden nach einer Trennung?

Eine rechtliche Trennung ist eine finanzielle Trennung. Mit Ausnahme von Ehegatten- und Kindergeldzahlungen, Sie sind jeweils für Ihr eigenes Einkommen verantwortlich, Investitionen, und Schulden, nachdem die Trennung endgültig ist. Nach der Trennung haften Sie nicht mehr für die Schulden Ihres Ehepartners. Wenn sie nach Ihrer Trennung Schulden machen, sind Sie nicht verpflichtet, diese Schulden zu bezahlen. Auf der anderen Seite, wenn Ihr Ehepartner erwirbt Vermögenswerte oder deren Vermögen schätzen, Sie haben keinen Anspruch auf sie.

Wie unterscheidet sich die Ehegattenunterstützung bei einer rechtlichen Trennung und einer Scheidung?

Die Ehegattenunterstützung ist in einem Scheidungs- und einem Trennungsverfahren weitgehend gleich. Das Gericht betrachtet die gleichen Faktoren in beiden Arten von Verfahren, wenn es entscheidet, ob und wie viel Ehegattenunterstützung gewährt wird. Zu beachten ist jedoch, dass Ehepartner gesetzlich verpflichtet sind, sich gegenseitig zu unterstützen.

Wenn Sie den Ehestatus behalten, indem Sie getrennt statt geschieden werden, kann das Gericht eher geneigt sein, Ehegattenunterhalt zu gewähren oder eher dazu neigen, Ehegattenunterhalt in einer höheren Menge oder Dauer zu gewähren, als sie in einer Scheidung unter ähnlichen Umständen vergeben könnten. Es ist wichtig, sich mit einem Anwalt für Familienrecht zu treffen, um festzustellen, was das Gericht in Ihrem Fall anordnen könnte.

Was ist, wenn wir eine Ehevereinbarung haben? Gilt das für eine rechtliche Trennung?

Wenn Sie einen Ehevertrag haben, gilt dies sowohl für eine Trennung als auch für eine Scheidung. Wenn die Ehevereinbarung nach Nevada-Recht durchsetzbar ist, Das Gericht muss es auf das Trennungsverfahren anwenden. Eine Ehevereinbarung kann sich auf die Aufteilung des Eigentums auswirken, Zahlungen für Ehegattenunterstützung, und die Vergabe von Anwaltsgebühren.

Was ist der Unterschied zwischen einer Trennung und einem Auszug?

Ein Auszug ohne Gerichtsverfahren ist nicht mit einem separaten Rechtsstatus verbunden. Sie haften weiterhin für die finanziellen Entscheidungen Ihres Ehepartners. Sie haben auch keinen Anspruch auf eine vollstreckbare Verwahrungsanordnung oder eine Unterstützungsanordnung.

Sollte ich eine rechtliche Trennung anstelle einer Scheidung erhalten?

Jede Vorgehensweise hat Vor- und Nachteile. Eine rechtliche Trennung ermöglicht es Ihnen, die Gesundheitsleistungen oder Hinterbliebenenleistungen Ihres Ehepartners für die soziale Sicherheit oder das Militär zu behalten. Es bewahrt auch die Ehebeziehung aus religiösen Gründen oder gibt Ihnen Zeit, an Ihrer Beziehung zu arbeiten.

Andererseits ermöglicht eine Scheidung die Wiederverheiratung und gibt Ihnen ein Gefühl der Endgültigkeit. Schlussendlich, Die meisten Menschen entscheiden sich für eine Scheidung gegenüber einer rechtlichen Trennung, Aber es ist wichtig, die Entscheidung zu treffen, die für Sie am besten ist. Ein Anwalt kann Ihnen helfen, Ihre Optionen zu überprüfen, um die besten Entscheidungen für Sie zu treffen.

$0 Auf alle Familienrechtsfälle, bis Sie Datei!
Nutzen Sie unser 24/7 Online-Tool, um Zeit mit einem unserer erfahrenen Anwälte zu planen.
Jetzt buchen