Articles

Warum es'In Ordnung ist, Freunde zurückzulassen

Seit meinem Abschluss hatte ich Probleme, Beziehungen zu engen Freunden zu pflegen, die ich während der High School hatte. Zwei meiner besten Freunde, die ich im letzten Jahr hatte, habe ich seit Monaten nicht mehr gesprochen. An manchen Tagen habe ich das Gefühl, ich sollte sie anrufen und sehen, wie sie waren, was sie vorhaben, aber ich habe es nie getan und ich fühle mich nicht schuldig oder reuig, und sie sollten das niemals gegenüber mir fühlen.

Eine der größten und doch schwierigsten Lektionen, die ich in meinen ersten drei Semestern am College gelernt habe, ist, dass Menschen aus Ihrem Leben kommen und gehen werden, aber das bedeutet nicht, dass die Beziehung, die Sie zu einem Freund hatten, Ihnen oder ihnen weniger bedeutet. Tatsache ist, dass sich Ihre Wege geteilt haben; Sie beide haben ein neues Leben begonnen. Ehrlich, Die Person, die ich zu Beginn des College war, ist für die Person, die ich heute bin, nicht wiederzuerkennen. Das allein ist der Grund, warum Highschool-Freunde auseinander wachsen. Im ersten Jahr des Studiums ändern wir unsere Prioritäten und Charaktere so sehr, dass wir denjenigen näher kommen, die uns auf der Reise begleiten.

Dies ist mir kristallklar geworden, als mir klar wurde, dass ich für einige meiner Klassenkameraden, die dieses Semester zum WSC gewechselt sind, eine sympathischere Person bin. Sicher, Wir kannten uns in der High School, aber nachdem ich im ersten Jahr getrennt war und jetzt Zeit mit ihnen verbracht habe, Ich fühle mich wie eine neue Person für sie, und ehrlich gesagt, Ich mag diese Version von mir viel mehr. Jetzt mehr denn je, Ich sehe sie als College-Freunde im Vergleich zu High-School-Bekannten. Wir haben uns alle bis zu einem gewissen Grad in uns selbst entwickelt, wodurch unsere Persönlichkeit kompatibler und unsere Beziehungen stärker werden.

Auf der anderen Seite ist eine Person von der High School bis zum College an meiner Seite geblieben, also ja, es ist möglich, deine Freunde zu behalten. Aber ich werde Sie warnen, wenn Sie einen Freund im Sinn haben, der Ihnen durch den Übergang zum College folgen könnte, Sie müssen ein verdammt hohes Toleranzniveau haben. Der einzige Grund, warum ich diese Person immer noch in meinem Leben habe, ist, dass sie nie Angst hatte, mir zu sagen, wann ich falsch lag, und mich für meine Fehler verantwortlich zu machen, die ich im ersten Studienjahr gemacht habe. Wir nahmen uns auch Zeit füreinander, ließen fallen, was immer wir taten, um uns gegenseitig zu helfen und zuzuhören, wenn der andere es am meisten brauchte. Wenn sie wirklich dein Freund sind, können sie dies für dich tun, und als Ergebnis wirst du weiterhin zu der Person heranwachsen, die du heute bist, und dieser Freund wird mit dir wachsen.

Hab keine Angst vor dieser Veränderung; umarme es. Ich würde niemals eine der Entscheidungen zurücknehmen, die ich getroffen habe, weil ich die besten Freunde habe, nach denen ein Mädchen fragen kann. Einer meiner derzeitigen Mitbewohner war mein erster Freund, den ich im College kennengelernt habe, und wenn ich mir die Mühe gemacht hätte, an den Wochenenden alte Highschool-Freunde zu besuchen, Ich hätte sie nie kennengelernt und gemerkt, dass sie eine meiner besten Freundinnen sein würde. Nach meinem ersten Jahr, Ich habe mich weiter verändert, und ich ließ endlich den letzten Freund los, den ich von der High School hatte, aber deswegen, Ich habe noch eine andere Person getroffen, von der ich weiß, dass sie noch viele Jahre bei mir bleiben wird.

Diese Änderung ist nicht nur vorübergehend. Ich habe eine Ahnung, dass dieser Zyklus der Entwicklung meines Charakters und der Veränderung der Menschen in meinem Leben weitergehen wird. Da ich weiß, dass ich in zwei Jahren zur Graduiertenschule wechseln werde, weiß ich, dass ich mich genauso fühlen werde wie im ersten Jahr, und die Namen, die mir täglich in den Sinn kommen, könnten (und werden es höchstwahrscheinlich) ändern sich in diesen ersten Monaten. Es wird alles wieder passieren, wenn ich nach der Graduiertenschule einen Job in einer anderen neuen Stadt bekomme und wenn ich von Job zu Job und von Ort zu Ort wechsle.

Also erkenne jetzt, dass dieser Zyklus von Menschen, die aus deinem Leben kommen und gehen, immer passieren wird. Respektiere und erkenne die unglaublichen Freundschaften an, die du hattest, aber erinnere dich daran, dass es in Ordnung ist, weiterzumachen. Die Menschen, die in deinem Leben waren, werden immer einen besonderen Platz in deinem Herzen einnehmen, aber es sind die Menschen, die dir weiterhin erlauben zu wachsen, die bei dir bleiben werden, egal wo du bist. Wenn diejenigen, die jetzt an deiner Seite sind, diejenigen sind, von denen du fühlst, dass sie immer bei dir sein werden, glaube es, und halte an diesen Freundschaften fest. Es ist, wenn Veränderung und Fortschritt dich herausfordern, diese Freunde werden dir beweisen, ob sie bleiben werden, nachdem dein Charakter durch Erfahrung verfeinert wurde.