Articles

Mann von Stadtbahnzug in Baltimore halbiert

Die Polizei von Baltimore bestätigte, dass ein Mann am Donnerstag um 8:35 Uhr von einem Stadtbahnzug angefahren und halbiert wurde.

Der Unfall ereignete sich in der North Howard und West Lexington Street, etwa einen Block südlich der Haltestelle Lexington Market Light Rail. Die Polizei glaubt, dass der Vorfall irgendwo zwischen der Mulberry Street und der Saratoga Street stattgefunden hat, wobei der Körper der Person letztendlich aus dem Zug in der Nähe der West Lexington Street entfernt wurde, sagte der Sprecher des Polizeichefs von Baltimore, TJ Smith, in einem Update gegen 10:30 Uhr.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls befanden sich Passagiere im Zug, bestätigte Paul Sheppard, Public Information Officer der Maryland Transit Administration.

Die Ermittler operieren in einer großen Szene, die sich über die Howard Street von der Mulberry Street nach Süden bis zur Baltimore Street erstreckt. „Es ist eine große Szene, die sich über mehrere Blöcke erstreckt“, sagte Smith.

VERKEHRSWARNUNG: Howard St. GESCHLOSSEN von Mulberry St. nach Baltimore St. Fußgänger von Stadtbahn getroffen. Fußgänger ist verstorben. Weitere Infos [email protected] Crash Investigators primary in Zusammenarbeit mit @mtamaryland pic.twitter.com/S29NCGX8aX

– T.J. Smith (@TJSmithMedia) Mai 10, 2018

Die MTA hofft, den Zugverkehr nach Mittag wiederherzustellen, Dies hängt jedoch von der Untersuchung ab.

„Wir haben eine Busbrücke eingerichtet, um unsere Pendler durch das Geschäftsviertel in der Innenstadt zu bringen“, sagte Shepard.

Wenn Sie Videos / Bilder des Vorfalls haben, wenden Sie sich bitte an Crash Investigators unter 410-396-2606 oder verwenden Sie die Baltimore Police Department App. Smith bat darum, dass die Leute solches Material nicht öffentlich teilen.

„Wir wissen nicht, wie sich dieser Vorfall ereignet hat; das versuchen wir herauszufinden“, sagte Smith. „Wir haben einige beunruhigende Bilder von dem gesehen, was in den sozialen Medien passiert ist; völlig unfair gegenüber der Familie des Opfers, völlig unfair gegenüber der Öffentlichkeit, so etwas zu sehen.“

Die Behörden planen, die Medien erneut zu informieren, wenn sie über die Ermittlungen informiert sind, und werden das Opfer identifizieren, nachdem die Familie kontaktiert wurde. In der Zwischenzeit betonten sie, wie wichtig es sei, den Stadtbahnzügen Vorfahrt zu geben.

„Wenn du einen Zug siehst, gibst du ihm Vorfahrt. Es dauert lange, bis die Fahrer einen dieser Züge anhalten „, sagte Shepard. „Sie können nicht auf einen Cent aufhören.“

Sehen Sie sich die Sendung von @BaltimorePolice an: Update zur Untersuchung des tödlichen Absturzes https://t.co/oh5KSHtXkF

— T.J. Smith (@TJSmithMedia) 10. Mai 2018