Articles

Lewis Temple

Der Tempel aus Eisen hat schwenkbare Widerhaken, die die Harpune weiter in den Wal einbetten. Foto mit freundlicher Genehmigung: New Bedford Whaling Museum

Obwohl Temple das Gerät nie patentieren ließ, muss sein Erfolg die New Bedford-Firma Delano und Pierce dazu inspiriert haben, Temple 1854 ein neues Geschäft am Fuße der School Street zu bauen. Der Laden wurde jedoch nie fertiggestellt, und Temple arbeitete wegen des Unfalls, der zu seinem Tod führte, nie darin.
Im Herbst 1853 stürzte Temple beim Überqueren einer Planke über einen offenen Kanalgraben. Er erlitt schwere Verletzungen. Im März 1854 genehmigte die Stadt eine Zahlung von 2.000 Dollar an Temple, aber er starb sechs Wochen später. Sein persönlicher Nachlass wurde mit 2.459,75 USD bewertet. Dazu gehörte auch das Geld, das die Stadt seiner Witwe besaß und das schließlich im Februar 1857 mit Zinsen bezahlt wurde.
Ein Denkmal zu Ehren des Tempels steht vor der New Bedford Free Public Library in der Pleasant Street in New Bedford. Es gibt keine Ähnlichkeit mit Temple, daher basiert das Denkmal auf einem Foto seines Sohnes Lewis Temple Jr.