Articles

Lemur – Geist Tier, Totem, Symbolik und Bedeutung

Lemuren sind Primaten, die auf der Insel Madagaskar leben. Diese kleinen Tiere waren nur den Eingeborenen bekannt, die diese tropische Insel bewohnen.

Als sie den Rest der Welt kennenlernten, verliebten sich die Menschen in ihr Aussehen und Verhalten.

Im heutigen Text werden wir mehr über diese unglaublichen Kreaturen erfahren.

Wir werden entdecken, was an ihnen so besonders ist, welche Symbolik dahinter steckt und welche Mythen und Geschichten damit verbunden sind.

Sie werden auch viel über Lemur als Totemtier und als Symbol in Ihrem Traum lernen. Wenn dieses Tier also Ihr spirituelles Tier ist oder Sie von Lemur geträumt haben, ist dies eine perfekte Gelegenheit, um herauszufinden, was dies bedeutet.

Lemur – Bedeutung

Diese intelligenten Vertreter der Primaten kommen in ihrem natürlichen Lebensraum nur in Madagaskar vor.

Einige Arten, wie der Sifaka, die braunen Lemuren oder die Kattas, haben in einigen Parks, in denen sie geschützt sind, keine Angst vor Menschen und hüpfen sie gelegentlich zuversichtlich auf die Schulter.

Über 110 verschiedene Lemurenarten von Mini-Primaten bis hin zu schimpansengroßen Indri bevölkern die Wälder der Insel. Sie können sie im botanischen zoologischen Garten Tsimbazaza in der Hauptstadt Antananarivo sowie im Freien sehen.

Ständig neue Arten werden entdeckt – wie der Zwerg Glow im Park Ankarana.

An seinem schwarz-weiß beringten Schwanz erkennt man leicht den Katta oder „King Julien“ aus dem berühmten Fernsehfilm „Madagascar“. Sein Miauen und Schnurren ähnelt dem einer Katze (Catta), weshalb er auch Cat-Maki genannt wird.

Es kann vor allem im Süden des Landes in freier Wildbahn oder in Parks beobachtet werden. Besonders spektakulär sind Begegnungen mit einzelnen starken Katta-Gruppen in den Parks Anja, Isalo, Berenty oder Zombitse-Vohibasa. Normalerweise ist der Sifaka in schwindelerregender Höhe in Bäumen aktiv, aber auch auf der Erde ist der springende Lemur extrem beweglich.

Auf seinen muskulösen Beinen bewegt er sich in seitlichen Sprüngen vorwärts, was etwas an Sackhüpfen erinnert, nur halt viel eleganter. Der Sifaka ist weiß mit dunklen Fellzeichnungen, je nach Art unterschiedlich, meist am Kopf.

Lemur – Geisttier

Wie viele andere Primatenarten sind Lemuren sehr aktiv und bewegen sich ständig von einem Ort zum anderen.

Da sie sich von Blättern ernähren, fällt es ihnen nicht schwer, Nahrung zu finden.

Lemuren sind auch in mehrere Arten unterteilt, und einige von ihnen sind nachtaktive Tiere, so dass ihre Verhaltensmuster ein wenig anders sind.

Lemuren verbringen Zeit in mittleren oder kleinen Gruppen und sind sehr gesellige Tiere. Selbst wenn sie mit Menschen konfrontiert werden, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie fliehen oder sich vor uns verstecken.

Lemur als Totem Als Totem sind Lemuren Symbole für Kommunikation, soziale Interaktionen, manipulatives Verhalten und Oberflächlichkeit.

Menschen, die unter diesem Totem geboren oder von ihm geschützt sind, sind sehr gesellige Menschen, die gerne Zeit mit anderen verbringen.

Sie sind leicht zu sprechen und fast jeder kann ein gemeinsames Gesprächsthema mit einer Person finden, die unter dem Lemurentotem geboren wurde. Diese Leute gehen gerne mit ihren Freunden aus und haben Spaß.

Sie können leicht als Extrovertierte und Menschen interpretiert werden, die es hassen, allein zu sein.

Diese sozialen Interaktionen sind nicht immer angenehm. Menschen, die unter diesem Totem geboren wurden, wissen sich zu verteidigen und standhaft zu bleiben. Sie werden offen für Gespräche sein, aber sobald Sie die Grenze überschreiten, Sie können sehr aufgeregt werden.

Die Menschen in Lemur sind sehr gut in der Kommunikation, daher wählen sie oft Karrieren, in denen ihre Kommunikationsfähigkeiten gut präsentiert werden können.

Sie können problemlos andere Personengruppen verwalten und ein Geschäft für ihren Chef aushandeln. Menschen, die unter diesem Totem geboren oder von ihm geschützt werden, sind sehr oberflächlich.

Alles, was sie tun, spiegelt ihren Narzissmus wider, und viele ihrer Freundschaften können als gezwungen angesehen werden. Sie kümmern sich nur darum, was andere Menschen ihnen bieten können und wie sie sie nutzen können, um ihre Ziele zu erreichen.

Die Oberflächlichkeit manifestiert sich sogar in der Art, sich anzuziehen und zu benehmen. Obwohl sie zunächst wie nette Leute aussehen, werden Sie, sobald Sie sie besser kennen, feststellen, dass ihre Interessen für Sie allmählich nachlassen.

Nur diejenigen, die gute Chancen im Leben bieten können, sind immer willkommen.

Diese Eigenschaften sind nicht lobenswert, aber im Allgemeinen sind diese Menschen einfach zu verliebt in sich selbst, um an andere Menschen zu denken. Ihre Handlungen sind normalerweise unbewusst und sie erkennen nicht, dass sie jemanden verletzen.

Lemur – Symbolik

Lemur als Symbol in einem Traum Lemur in einem Traum ist oft ein Zeichen von etwas Negativem. Wenn Sie im Allgemeinen einen Traum mit einem Lemur hatten, warnt Sie dieser Traum vor einem möglichen Feind in Ihrem Leben.

Jemand versucht dich zu betrügen und dich zu verletzen, also sei vorsichtig mit den Menschen um dich herum.

Wenn der Lemur in einem Traum einen Ast packte, ist dieser Traum ein Symbol dein lustiger Charakter. Er kümmert sich oft sehr wenig um wertvolle Dinge und vernachlässigt seine Verpflichtungen.

Wenn der Lemur in Ihrem Traum tot war, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Feind zu besiegen und seinen Plan zu stoppen.

Jemand wird versuchen, dich zu etwas Schlechtem zu täuschen, aber dieser Traum sagt dir, dass das Glück auf deiner Seite sein wird.

Lemur als Symbol in verschiedenen Kulturen Lémurs leben auf der Insel Madagaskar, daher wurde die Symbolik des Lemurs von den Ureinwohnern Madagaskars geschaffen.

Die ganze Insel ist voller Lemuren und streift frei durch den Wald, springt von einem Baum zum anderen.

Für die Menschen in Madagaskar sind die Lemuren fast Haustiere, da sie täglich mit ihnen interagieren.

Die Menschen in Madagaskar sind der festen Überzeugung, dass Lemuren Seelen besitzen, die sich an jedem rächen können, der versucht, sich über sie lustig zu machen oder sie zu verletzen.

Lemur – Totem

Der Lemur kommt zu dir, um dich aufzuwecken. Er zeigt dir die Welt aus seinen Augen. Für ihn ist das Leben ein einziger Abenteuerspielplatz.

Es gibt nichts ernst zu nehmen und nichts zu lachen. Laden Sie den Schurken in Ihrem Leben ein, es abwechslungsreicher zu gestalten.

Was nützt ein Leben, in dem alles ernst und grau erscheint? Wie wäre es stattdessen bunt und verrückt? Sei einfach anders als sonst, erlaube dir, das ernste Gesicht morgens in den Schrank zu hängen und plane für deinen Tag etwas, das dir Spaß macht und ein Lächeln auf dein Gesicht zaubert.

Möchten Sie etwas spielen, das Sie seit Ihrer Kindheit nicht mehr getan haben? Zieht es Sie zu einem Schwimmbad, einer Messe oder einem Zirkus? Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und folgen Sie Ihren inneren Impulsen.

Sei spontan und verrückt. Lass es sein und sieh, was es mit dir macht. Lemur symbolisiert:

  • Spaß
  • Abenteuer
  • Leben
  • Veränderung
  • Glück
  • Schlauheit

Beobachten Sie, wie sich Ihr Horizont erweitert und Sie etwas Neues über sich selbst lernen. Das Leben bietet so viel Spannung und Spaß. Alles, was Sie jetzt einladen und in Ihrem Leben begrüßen können.

Genießen Sie es in vollen Zügen. Das Krafttier des Lemurs unterstützt dich dabei.

Der Lemur weist den Weg zum neu entdeckten Leben, zu den wiedererweckenden Impulsen des eigenen Ichs. „Spielerisch sein, mit starren und nutzlosen Formen brechen, den Moment genießen, ein verspieltes Kind sein, Neugier und Abenteuerlust zulassen, keine Angst vor Veränderungen haben, das Leben kann wie die wilde Jagd durch die Baumwipfel des Dschungels sein Es ist zu jeder Zeit allzu schwierig, es gibt unzählige Möglichkeiten, man muss sie nur entdecken. „

Gesponsert:

EzoicAnzeige melden