Articles

Legionärskrankheit Nachrichten

Ein 50-jähriger kalifornischer Mann reichte die erste Klage gegen Ceasars Entertainment Corp. im Zusammenhang mit einem Ausbruch der Legionärskrankheit im Juni im Rio Las Vegas Hotel and Casino ein, so die Nachrichtenberichte.

Christopher Moncado von Long Beach Klage eingereicht Dienstag in Nevada Clark County District Court. Moncado ist behindert, seit er sich als Gast im Hotel mit der Krankheit angesteckt hat. Er litt unter Kurzatmigkeit, Schwäche, verminderter Energie, Schlafstörungen und Depressionen. Moncado schickte seine Krankenakten und Rechnungen an Caesars, aber sie haben weder eine Einigung angeboten noch geantwortet, so sein Anwalt.

Der Southern Nevada Health District (SNHD) testete die Wasserversorgung des Rio und bestätigte, dass Legionellenbakterien – die Bakterien, die die Legionärskrankheit verursachen – im System vorhanden waren. Die SNHD bestätigte auch, dass der Ausbruch im Juni mit Moncados Fall zusammenhängt.

Der Ausbruch hatte laut SNHD sieben bestätigte Fälle von Legionärskrankheit, 30 Verdachtsfälle von Legionären und 60 Verdachtsfälle von Pontiac-Fieber, einer grippeähnlichen Krankheit, die durch Legionellen verursacht wird. Die Untersuchung bleibt offen.

Was ist die Legionärskrankheit?

Die Legionärskrankheit – auch Legionellose und Legionellenpneumonie genannt – ist eine schwere Form der Lungenentzündung oder Lungeninfektion. Nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) treten jedes Jahr schätzungsweise 25.000 Fälle von Lungenentzündung aufgrund der Legionellenbakterien (Legionella pneumophila) auf, aber nur 5.000 Fälle werden aufgrund der unspezifischen Anzeichen und Symptome der Krankheit gemeldet, und 10 Prozent davon sterben an der Infektion.

Wie erkrankt man an der Legionärskrankheit?

Legionellenbakterien werden durch Einatmen mikroskopisch kleiner Wassertröpfchen in Form von Nebel oder Dampf kontrahiert. Die Bakterien, die am besten in warmem Wasser wachsen, kommen hauptsächlich in von Menschen geschaffenen Umgebungen vor. Ausbrüche wurden mit einer Reihe von Quellen in Verbindung gebracht, wie:

  • wassersysteme, wie sie in Hotels, Krankenhäusern und Pflegeheimen eingesetzt werden
  • Kühltürme in Klimaanlagen
  • große Sanitärsysteme
  • dekorative Brunnen
  • Nebelmaschinen
  • Whirlpools und Whirlpools
  • Warmwasserspeicher und Heizungen
  • Duschen und Armaturen
  • Schwimmbäder
  • Geräte für die Physiotherapie

Was sind Komplikationen der Legionärskrankheit?

Nach der Diagnose der Legionärskrankheit ist häufig ein Krankenhausaufenthalt erforderlich. In den schwersten Fällen der Legionärskrankheit können Komplikationen Atemstillstand, Nierenversagen, septischer Schock oder sogar Tod sein.

Jeder kann die Krankheit bekommen, aber diejenigen mit dem größten Infektionsrisiko sind:

  • Menschen 50 Jahre oder älter
  • Raucher (aktuell oder früher)
  • starke Trinker alkoholischer Getränke
  • Menschen mit chronischen Lungenerkrankungen (wie chronisch obstruktive Lungenerkrankung oder Emphysem)
  • Menschen mit geschwächtem Immunsystem (Menschen, die an Krankheiten wie Diabetes, Krebs, Nierenversagen leiden oder mit HIV infiziert sind )
  • Empfänger von Organtransplantationen (Niere, Herz usw.)
  • Personen, die bestimmte Arzneimittelprotokolle befolgen (z. B. Kortikosteroide)

Es ist bekannt, dass sogar relativ gesunde Personen an der Krankheit erkranken.