Articles

Ideen für Führungskräfte #032Leadership Alignment und Strategieumsetzung

Schlüsselkonzept

Für Führungskräfte ist es wichtig zu verstehen, wie sie sicherstellen können, dass strategische Entscheidungen in ihrem gesamten Unternehmen effektiv umgesetzt werden. In dieser Hinsicht hat die Effektivität von Führungskräften insgesamt auf verschiedenen Ebenen im Gegensatz zu einzelnen Führungsmaßnahmen den größten Effekt. Diese Idee befasst sich mit der Bedeutung der Ausrichtung der Führung bei der Umsetzung der Strategie.

Idea Summary

Mit ihrer Forschung wollten die Autoren untersuchen, welche Auswirkungen Führungskräfte auf verschiedenen Ebenen einer Organisation aufeinander haben. Dazu untersuchten sie den Zusammenhang zwischen Führungsausrichtung und Strategieumsetzung in einer großen Gesundheitsorganisation von mehr als 3.000 Ärzten, die in 19 großen medizinischen Zentren oder Kliniken arbeiten. 313 Ärzte nahmen an der Studie teil, indem sie Umfragen ausfüllten.

Zum Zeitpunkt der Erhebung der Daten für diese Studie war ein neuer CEO gewählt worden und die Organisation durchlief eine wesentliche Änderung ihrer Marktstrategie.

In ihrer ersten Hypothese schlugen die Autoren vor, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die neue Strategie in dieser Abteilung umgesetzt wird, umso höher ist, je mehr eine Abteilung wahrnimmt, dass ihr Leiter eine neue strategische Initiative unterstützt. In ihrer zweiten Hypothese schlugen sie vor, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die neue Strategie umgesetzt wird, umso höher ist, je mehr Abteilungsmitglieder wahrnehmen, dass Führungskräfte, die über Hierarchieebenen hinweg zusammengefasst sind, eine neue Strategie unterstützen.

In Übereinstimmung mit der zweiten Hypothese stellten die Autoren fest, dass die Implementierung von Änderungen ein Phänomen ist, das mehrere Ebenen einer Organisation umfasst. Ihre Ergebnisse helfen zu verstehen, wie und wann Führungskräfte mehr oder weniger wahrscheinlich Mitarbeiter beeinflussen, um organisatorische Ziele zu erreichen.

Geschäftsanwendung

Wenn sie auf Unternehmen im Allgemeinen angewendet werden, legen die Ergebnisse der Autoren nahe, dass Führungskräfte auf allen Ebenen bei der Einführung von Veränderungen zuerst ‚an Bord‘ sein müssen, um die Veränderungen im Rest der Organisation erfolgreich einzuführen. Je mehr Führungskräfte (wie CEOs) als effektiv angesehen werden, desto mehr Unterstützung finden sie; es ist jedoch nicht die Effektivität einer Führungskraft isoliert, die die organisatorische Leistung beeinflusst, sondern die Ausrichtung von Führungskräften über Hierarchieebenen hinweg, die mit der erfolgreichen Umsetzung einer strategischen Veränderung verbunden ist.

Ihre Ergebnisse legen auch nahe, dass Führungskräfte in der Organisation als einig in der Unterstützung der Strategie angesehen werden müssen, um Mitarbeiter dazu zu bringen, bestimmte Ziele zu erreichen – in diesem Fall beispielsweise die Patientenzufriedenheit.