Articles

Entscheidung treffen oder kaufen

Unternehmen stehen manchmal vor der Entscheidung, zwischen dem Kauf eines Produkts, das sie in ihrem Betrieb verwenden, und der Herstellung eines solchen Produkts zu wählen.

In der relevanten Kalkulation hängt die Entscheidung, eine Produktkomponente herzustellen oder zu kaufen, von der Analyse der Kosten ab. Im Allgemeinen wählen Manager die Option, mit der sie Kosten sparen können.

Die variablen Herstellungskosten des Produkts werden mit dem Kaufpreis des Produkts verglichen, wenn es von einem externen Lieferanten gekauft wird. Vermeidbare Fixkosten und Opportunitätskosten werden ebenfalls in die Analyse einbezogen.

Beispiel

Das Unternehmen XYZ stellt seine eigenen Widgets her, die zur Herstellung seines Endprodukts verwendet werden. Die Kosten für die Herstellung von 10.000 Widgets sind unten zusammengefasst.

Direkte Materialien $20,000
Direkte Arbeit 16,000
Variabler Fabrik-Overhead 9,000
Fixer Fabrik-Overhead 15,000
Herstellungskosten insgesamt $60,000

Ein Lieferant bietet an, die Widgets, die XYZ benötigt, für 5,30 USD zuzüglich Frachtkosten von 0,50 USD pro Widget herzustellen. Wenn das Unternehmen beschließt, vom Lieferanten zu kaufen, werden 60% der festen Betriebskosten, die Abschreibungen und Versicherungskosten darstellen, weiterhin bestehen bleiben. 40% vermieden werden.

a.) Sollte das Unternehmen das Widget weiterhin herstellen oder von einem externen Lieferanten beziehen? Basierend auf einer vergleichenden Analyse der Kosten für die Herstellung der Widgets und der Kosten für den Kauf sollte das Unternehmen das Widget eher herstellen als kaufen, da dies zu Einsparungen von 5.000 USD führt.

Direkte Materialien $20,000
Direkte Arbeit 16,000
Variabler Fabrik-Overhead 10,000
Vermeidbarer fixer Fabrik-Overhead (40%) 6,000
Kosten für die Herstellung der Widgets $51,000
Kaufpreis (10.000 x $5.25) $52,500
Frachtkosten (10.000 x $ 0.50) 5,000
Kosten für den Kauf der Widgets $57,000

Das Obige könnte auch auf andere Weise analysiert werden. Die Gesamtkosten für die Herstellung der Widgets werden mit 60.000 US-Dollar angegeben. Wenn das Unternehmen sie kauft, zahlt es 57.000 US-Dollar. Feste Fabrikkosten von 9.000 USD (60%) werden jedoch nicht vermieden. Dies führt zu Gesamtkosten von 66.000 US-Dollar. Das Unternehmen wird $ 6.000 bei der Herstellung der Widgets sparen.

b.) Angenommen, wenn das Unternehmen das Widget kauft, kann der zur Herstellung der Widgets verwendete Platz für 7,500 USD an einen Mieter vermietet werden. Dies sind Opportunitätskosten, die zu den Kosten für die Herstellung der Widgets hinzukommen.

Direkte Materialien $20,000
Direkte Arbeit 16,000
Variabler Fabrik-Overhead 10,000
Vermeidbarer fixer Fabrik-Overhead (40%) 6,000
Opportunitätskosten 7,500
Kosten für die Herstellung der Widgets $59,500

In diesem Fall sind die Kosten für den Kauf der Widgets (57.000 USD) niedriger als die Herstellungskosten (59.500 USD). Daher ist es für das Unternehmen besser, die Widgets zu kaufen, da dies zu Einsparungen von 2.500 USD führt.