Articles

Breast Brachytherapy

Accelerated Partial Breast Irradiation (APBI) with Balloon Brachytherapy

Die zielgerichtete Strahlentherapie von Hologic ist eine bahnbrechende Brustkrebsbehandlung im Frühstadium, die eine Alternative zur Bestrahlung der ganzen Brust oder einer Mastektomie bieten kann.
Ballon-Brachytherapie-Lösungen zielen direkt auf die Lumpektomiehöhle ab, wo der Krebs am wahrscheinlichsten wiederkehrt, und schonen gesundes Gewebe und Organe vor den schädlichen Auswirkungen der Strahlung.1-2
Hologic bietet die Wahl zwischen zwei Systemen: MammoSite® und Contura® Systeme.

MammoSite-Lösungen für die gezielte Strahlentherapie

Das MammoSite-System ist das älteste Ballon-Brachytherapie-System von Hologic. Es ist in zwei Konfigurationen erhältlich: einlumige und mehrlumige Katheter. Der Multilumenkatheter verfügt über vier versetzte Lumen, um eine dosimetrische Optimierung zur Minimierung der Hautdosis zu ermöglichen. Dieser Ballon hat auch einen violetten Stilettschlüssel, mit dem Sie den Ballon nach der Implantation positionieren können.

Contura Multi-Lumen Balloon Solutions

Contura Multi-Lumen balloon ist ein Einzel-Insertionsballon-Brachytherapie-Applikator, der in zwei Größen und zwei Schaftkonfigurationen (Standard und FLEX) erhältlich ist. Mit fünf Behandlungslumen können Sie die Isodosekurve von der Brustwand verschieben. Am proximalen und distalen Ende des Ballons befinden sich zwei Vakuumanschlüsse, mit denen Sie Flüssigkeit oder Luft entfernen können, um die Anpassung des Gewebes an den Ballon zu erleichtern.
Sowohl MammoSite- als auch Contura-Multilumen-Ballon-Brachytherapie-Applikatoren sind die einzigen APBI-Technologien mit einmaliger Insertion, die alle B-39-Dosimetrierichtlinien erfüllen oder übertreffen.
Als solche können Sie die aktuelle klinische Empfehlung, die Dosis für die Haut auf weniger als 125% der verschreibungspflichtigen Dosis zu halten, problemlos erfüllen.3-5

Klinische Daten

Mit sieben Jahren positiver klinischer Evidenz und über 90.000 erfolgreich behandelten Frauen können Sie sicher sein, Ihren Patienten diese Lösung zu empfehlen.2,6,8
Die abschließende Analyse der MammoSite Breast Brachytherapy Registry-Studie der American Society of Breast Surgeons (ASBS) (N = 1440) bestätigte die hervorragenden Ergebnisse der Wirksamkeit, Kosmetik und Toxizität der Behandlung. Die Studie kam auch zu dem Schluss, dass diese Ergebnisse ähnlich sind und im Vergleich zu anderen Formen der APBI und der Ganzbrustbestrahlung mit ähnlicher Nachbeobachtungszeit günstig sind.2

  • Ausgezeichnete / gute Kosmetik wurde beobachtet bei:
    • 91,3% der Patienten nach 5 Jahren.
    • 90,5% der Patienten nach 6 Jahren.
    • 90,6% der Patienten nach 7 Jahren.
  • Die Gesamtrate der Fettnekrose betrug 2,5% mit einer Infektionsrate von 9,6% und wenigen späten Toxizitätsereignissen über 2 Jahre hinaus.
  • Die gesamte symptomatische Seromrate betrug 13,4% und 0,6% über 2 Jahre hinaus.
  • Das ipsilaterale Brusttumorrezidiv (IBTR) wurde in 41 Fällen (2,8%) bei einer versicherungsmathematischen 5-Jahresrate von 3,8 % (3,7% für IBC und 4,1% für DCIS) entwickelt.
Die Fünfjahresergebnisse der ersten klinischen Studie zur MammoSite-Ballon-Brachytherapie zur partiellen Brustbestrahlung bei Brustkrebs im Frühstadium7 zeigen:
  • Keine lokalen Rezidive.
  • 83,3% der Patienten hatten gute/ausgezeichnete kosmetische Ergebnisse.
  • 100% der Patienten würden MammoSite einem Freund oder Familienmitglied empfehlen.
  • 100% der Patienten würden die MammoSite-Zielstrahlentherapie anwenden, wenn sie dies erneut tun müssten.

Die Sicherheit und Wirksamkeit des MammoSite®-Strahlentherapiesystems (RTS), des MammmoSite® ML-Strahlentherapiesystems und des Contura®-Applikators als Ersatz für die Ganzbrustbestrahlung bei der Behandlung von Brustkrebs ist nicht erwiesen.

1. König TA, Bolton JS, Kuske RR, et al. Langzeitergebnisse der Weitfeld-Brachytherapie als einzige Methode der Strahlentherapie nach segmentaler Mastektomie bei Tis1,2 Brustkrebs. Am Jr Surg. 2000; 180:299-304.
2. Shah C., Badiyan S., Ben Wilkinson J., Vicini F., Beitsch P., Keisch M., Arthur D., Lyden M. Wirksamkeit der Behandlung mit beschleunigter partieller Brustbestrahlung (APBI): Abschließende Analyse der MammoSite Breast Brachytherapy Registry Trial der American Society of Breast Surgeons. Ann Surg Oncol. 2013 August 22. PubMed PMID: 23975302
3. LuSM, ScanderbegDJ, BarnaP, YasharW, YasharC .Bewertung von zwei intrakavitären Hochdosis-Brachytherapiegeräten zur Bestrahlung zusätzlicher und unregelmäßig geformter Volumina von Brustgewebe. Artikel in der Presse Medizinische Dosimetrie (2011),p3.
4. 27.05.11 – Technisches Informationsbulletin zum National Surgical Adjuvant Breast and Bowel Project (NSABP) und der Radiation Therapy and Oncology Group (RTOG) veröffentlicht Änderung # 5 zur aktuellen Phase-III-Studie NSABP-39 / RTOG 0413
5. Edmundson, GK, Vicini FA, Chen PY, Mitchell C, Martinez AA. Dosimetrische Eigenschaften des MammoSite RTS, eines neuen Brust-Brachytherapie-Applikators. Int J. Radioonkologie Biol. Phys. 52: 1132-1139; 2002
6.Daten auf Datei – basierend auf der Verkaufshistorie von 2005-2016
7.Benitez PR, Keisch ME, Vicini F, Stolier A, Scroggins T, Walker A, et al. Fünf-Jahres-Ergebnisse: Die erste klinische Studie zur MammoSite-Ballon-Brachytherapie zur partiellen Brustbestrahlung bei Brustkrebs im Frühstadium. Am J Surg 2007;194:456-62
8. Alle klinischen Daten, die zur Unterstützung dieses 5-Tage-Targeted Therapy ™ -Systemanspruchs verwendet wurden, wurden aus der Verwendung des MammoSite® -Systems abgeleitet.